Don't Breathe

Don't Breathe ★★★

Eine Frage interessiert mich. Mit wem soll man hier mitfiebern? Irgendwie war mir keiner der Charaktere sympathisch. Der alte Mann ist ja nicht ganz sauber und die Teenies sind ja auch nichts anderes als Verbrecher. Naja, Spannung kommt zum Glück trotzdem auf.

Don't breathe von 2016 kann man in exakt 3 Teile zerlegen. Die erste halbe Stunde ist generisch, langweilig erzählt und fast schon uninteressant. Dann kommt der Anfang des Einbruch in das Haus des alten Mannes und auf einmal entwickelt der Film eine sagenhafte Spannung. Die hält dann auch bis fast zum Schluss. Dort wird es leider etwas zu wild und das Ganze wurde wenig nachvollziehbar zu Ende gebracht.

Man kann also an Don't breahte sowohl sehr gute Seiten, als auch das genaue Gegenteil finden. Ich bin irgendwo genau in der Mitte. Die Spannung im Haus war wirklich zum Nagelbeißen. Auch Kamera und Tondesign sind dort sehr gelungen. In diesen Momenten ist der Film wirklich grosse Klasse. Aber zum Ende lässt er eben stark nach. Es wird wild und unrealistisch. Die zuvor aufgebaute Spannung ist auf einmal fast ganz verschwunden weil es einfach nicht mehr nachvollziehbar wirkt.

Am Ende bleibt, trotz echt toller Momente, doch irgendwie nur ein durchschnittlicher Film bei dem ich zwischendurch aber doch äußerst gut unterhalten wurde.

Block or Report

BennyMzn liked these reviews