No Time to Die

No Time to Die

164 Minuten Bond,
viel Action, mal packend, mal weitaus weniger, 
mal ikonisch, mal banal, mal geheimnisvoll tuend, aber ohne echte Geheimnisse zu offenbaren.
Bemüht zu überraschen, ohne es je richtig zu tun. 
Stets bemüht, alles und allen gerecht werden zu wollen, aber letztlich ein wenig überladen.
Große Emotionen, kleine Witzchen. 
Bei weitem keine Enttäuschung, sondern ein guter Bond. 
Gadgets, guns und girls, wie gewohnt und doch ganz anders.
Craig gibt alles, das Drehbuch manchmal nicht.
Wertung: - noch offen-

Timo liked this review