Grand Isle ★½

Das gute an schlechten Filmen mit Nic Cage ist ja, dass sie eben immer noch Nic Cage haben. Ansonsten versenkt Grand Isle seinen ganz viel versprechenden Start aber schon nach kürzester Zeit in einem konfusen Schlamassel aus schlecht gezeichneten Charakteren und dämlichen „Twists“. Was bleibt, ist ein weiterer stupider B-Thriller, den Cage nicht zu retten vermag und der Beweis, dass ich bei drei in kürzester Zeit auslaufenden Filmen auf Amazon immer die falsche Wahl zu treffen scheine. Meh...