The Inn on Dartmoor ★★★

Ein Kriminalfilm auf der Welle eines Edgar Wallace, leider kein sonderlich spannender.

Aus dem Gefängnis von Dartmoor brechen kurz hintereinander 12 Gefangene aus und verschwinden im titelgebende Dartmoor. Ein Privatdetektiv und Inspektor ermitteln in dem Fall und kommen sich immer wieder in die Quere.

Liest sich vielversprechend, aber leider sieht man in den ersten 5 Minuten wie ein Sträfling flieht und aus dem Moor entkommt und wo er hinflieht bzw. Wird sogar im Titel verraten.
Wer dafür verantwortlich ist rät man direkt wenn die Personen auf dem Bildschirm erscheinen.
Alles nicht so toll.

Dafür machen das aufeinandertreffen zwischen dem Privatdetektiv und dem Inspektor Spaß.

Vor allem der Privatdetektiv, gespielt von Heinz Drache, erinnert mich an Filmkritiker Wolfgang M. Schmitt und macht daher doppelt Spaß.