Long Arm of the Law ★★★★

Ein sehr realistischer und sehr düsterer Film über die O-Gang, die aus dem Hauptland Chinas flieht um in Hong Kong den Reichtum durch das Ausrauben von Juwelieren zu finden.

Hier wird das Gangster-Leben richtig dreckig dargestellt. Inklusive Verrat, Mord und allem drum und dran. Die Protagonisten sind alles andere als sympathisch (das sollten sie auch nicht sein) und der Cast besteht aus Amateuren, was aber zur Realismus des Films nur beiträgt.
Zwar genießt die Gang die Früchte des Kapitalismus mit Prostituierten und Big Macs aber das Leben eines Verbrechers ist von kurzer Dauer... das sei mal so gesagt... will ja nicht spoilern.

Fazit:
Ansehen lohnt sich! Definitiv. Auch wenn die Polizei in ihrem Verfolgungsjagd paar fragwürdige Manöver durchzieht.