Favorite films

Recent activity

All

Recent reviews

More
  • The Taking of Pelham One Two Three

    The Taking of Pelham One Two Three

    ★★★★½

    Absolut großartiger und extrem kurzweiliger 70er Jahre Gangsterfilm im Setting der berüchtigten New Yorker Metro.  
    Gespickt mit starken Dialogen und hervorragenden Darstellern und sogar einer gekonnten Prise Humor, was glücklicherweise aber nie die Ernsthaftigkeit des Films zu Nichte macht. 
    Jede Szene mit Robert Shaw ist ein purer Genuss und dabei ist es nicht einmal sein Schauspiel an sich, sondern seine pure Präsenz, die den Film nochmal auf ein ganz neues Level bringt. 
    Die 70er Jahre sind was Gangsterfilme angeht, man…

  • Eastern Promises

    Eastern Promises

    ★★★★

    Cronenbergs zweiter Ausflug ins Gangstergenre führt uns dieses Mal in die Tiefen der Londoner Unterwelt, in die Tiefen der russischen Mafia. Dabei hat man es gleich mit einem Trio (Mortensen, Cassel, Müller-Stahl) an hervorragend agierenden männlichen Hauptdarstellern zu tun, Wattsˋ Hauptcharakter fällt da schon etwas ab und wird eindeutig den Nebendarstellern geopfert. Jedem wird aber die Nacktkampfszene im Gedächtnis bleiben und in eigentlich jeder Review hier wird sie erwähnt und das auch vollkommen zu recht, Viggo Mortensen ist wirklich großartig. 
    Auch wenn Cronenbergs spezielle Handschrift hier nicht zum Vorschein kommt ist Eastern Promisses wohl sogar eines seiner besten Werke.

Popular reviews

More
  • Friday the 13th: A New Beginning

    Friday the 13th: A New Beginning

    ★★

    Auch der angebliche Neuanfang kann den Abwärtstrend der Reihe nicht stoppen und ist nach The Final Chapter nun schon die zweite größere Enttäuschung.
    Einzig der gute Wille, eine neue Richtung in der Serie einzuschlagen bleibt positiv zu erwähnen, haben bis diesem Zeitpunkt eigentlich alle Filme die selbe Handlung zu bieten, bemüht man sich hier zumindest irgendetwas etwas anders zu machen, das allein reicht aber eben auch nicht für einen guten Horrorfilm. So unterschiedlich die Ansätze scheinbar auch sind, so ähnlich stümperhaft…

  • Rogue

    Rogue

    ★★★

    Bereits mit seinen beiden Wolf Creek Filmen zeigte Regisseur Greg McLean eindrucksvoll wie spannend und vor allem unterhaltsam die Jagd auf vollkommen unschuldige Touristen sein kann und exakt dieselbe Prämisse benutzt er auch in Rogue, nur hier eben mit einem tierischen Gegner. Genau aus diesem Grund lässt sich zur Handlung auch recht wenig sagen, denn es handelt sich hier eben um den puren Überlebenskampf gegen einen scheinbar unbesiegbaren und unberechenbaren Gegner. Optisch ist das Krokodil zwar nicht immer perfekt, vor allem…