Oslo, August 31st

Oslo, August 31st ★★★★½

Sehr subtil.
Vielleicht als Positivbeispiel im Vergleich zu Joker bezüglich nachvollziehbarer Charakterentwicklung zu betrachten. Müsste aber Joker nochmal sehen und bin mir nicht sicher, ob man die jeweilige Thematik vergleichen kann.

Ich glaube viel besser als Oslo, 31. August gehts nicht. Wir erleben nur einen Tag des Hauptcharakters und alle seine Entscheidungen ergeben auf irgendeine Art und Weise Sinn, auch wenn wir das eigentlich nicht wollen.

Jannes liked these reviews